Am 01.09. fand die diesjährige Jungtierbesprechung mit Preisrichter Jonas Masling statt. Er gab viele wertvolle Tipps und hat sich für jedes Tier und jeden Züchter Zeit genommen.

Diese jährlich stattfindende Veranstaltung hilft gerade neueren Züchtern ungemein bei der Bewertung ihrer Tiere.

Es gibt einfach zu viele Kriterien die es zu beachten gilt.
Ist der Rücken zu lang, oder zu kurz?
Sind die Kehllappen zu offen?
Hat das Tier einen schönen Kamm?
Und vieles mehr. Da kann man auch als stolzer Besitzer eines prächtigen Hahns plötzlich ganz dumm aus der Wäsche gucken, wenn dieser zu kurz oder zu plump ist. So ist man aber nun beim Auswählen der Ausstellungstiere besser gerüstet.

Im Anschluss wurden noch einige Würstchen gegrillt und gemütlich einige Getränke zu sich genommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.